0172 / 861 38 36 Weiherstr. 14, 87779 Trunkelsberg
Welche Magneten sind im ASP verbaut

Es sind spezielle Magneten die es im Handel so nicht gibt – sie bauen ein Feld mit großer Dichte auf – dadurch kann das Wasser sehr effizient in gewünschte Richtung verändert werden – die genaue Bezeichnung der Magnete teilen wir aus logischen Gründen nicht mit.

Was passiert mit Schadstoffen, Homöopathie und Medikamentenrückständen, wenn der ASP doch kein Filtersystem ist

Wenn man sich etwas mit Homöopathie beschäftigt weis man, dass man mit Filtern diese nicht erreicht oder Ausscheiden kann – diese bleiben immer zurück – bei trinken von belebtem Wasser werden alle enthaltenen Stoffe in Struktur gebracht und der Körper kann nicht gewünschtes 1 zu 1 ausscheiden ohne Rückstände - Alles Wasser dieser Erde ist eine Einheit und Verbunden – wir können aus diesem System nicht fliehen – daher ist die Strukturierung sprich Belebung der gangbare Weg schlechthin.

Nitrat und strukturiertes Wasser

In Russland wurde untersucht, wie sich strukturiertes Wasser mit dem Nitrat verhält – da wurde festgestellt das bei strukturiertem also belebtem Wasser der Körper das Nitrat wieder vollständig ausscheidet – bei nicht strukturiertem Wasser, Reste im Körper zurückbleiben.

Warum WEICHWASSERANLAGEN nicht die Lösung sind!

Handelsübliche Weichwasseranlagen lösen nur bedingt ihr Kalkproblem und Ihr Wasser bleibt in der Struktur völlig unverändert. Sie gewinnen im Prinzip so gut wie gar nichts und haben auch noch Wartungskosten. Nur wenn Ihr Wasser in der Ordnung ist, haben sie einen Nutzen davon. Auch muss Wasser nicht in Bewegung gehalten werden, wenn die Ordnung stimmt. Das ist eine Erfindung von Verkäufern :-).

2/3 unserer Kunden haben solche Anlagen durch den ASP ersetzt.

Aqua-Sinus-Plus ist kein Wasserfilter / Umkehrosmosesystem

Was sie über Wasserfilter / Umkehrosmose Anlagen wissen sollten!

Kurz zusammengefasst :

  • Wasser aus einem Umkehrosmose – Filtersystem ist ein hervorragendes anormales Wasser und bestens geeignet für dein Bügeleisen oder zum Waschen ihres Autos.

  • Wasser aus einem Umkehrosmose – Filtersystem gibt es in der Natur so überhaupt nicht.

  • Wasser aus einem Umkehrosmose – Filtersystem enthält keine Mineralien und kann dauerhaft getrunken zu Mineralienmangel und Krankheit führen.

  • Wasser aus einem Umkehrosmose – Filtersystem kann deinen Körper stark übersäuern, denn der PH-Wert liegt unter 6.

  • Umkehrosmose – Filtersysteme können anfällig für Verkeimungen sein.

  • Umkehrosmose – Filtersysteme haben eine sehr hohe Energie– und Wasserverschwendung. Damit diese feine Membran nicht verstopft, muss sie mit mindestens doppelt so viel Wasser gespült werden. Sie haben ca. 3 Liter Wasserverbrauch für 1 Liter Umkehrosmosewasser.

  • Umkehrosmose – Filtersysteme haben sehr hohe Wartungskosten.

Was passiert eigentlich in einer Umkehrosmoseanlage?

Bei der Umkehrosmose wird das Wasser mit Hilfe einer elektrischen Pumpe mit massivem Druck (3-30Bar) durch eine Membran gepresst. Durch diese Membran passen nur sehr kleine Moleküle, wie das Wasser, durch. 99% der Inhaltsstoffe werden dabei entfernt. So werden Nitrate, Schwermetalle und Phosphate herausgefiltert. Es werden aber auch alle für deinen Körper vollkommen natürlich vorkommenden und wichtigen Mineralstoffe und Spurenelemente entzogen. Es entsteht ein demineralisiertes Wasser, also eine “unnatürliche Flüssigkeit”, eine Art destilliertes Wasser. Prima für Labore, Auto-Batterien und Bügeleisen. Diese „Flüssigkeit“ kommt in der Natur so jedenfalls nicht vor.

Nach der Bewertung verschiedener Verbraucherzentralen ist Osmosewasser nicht für den menschlichen Verzehr zu empfehlen – Demineralisiertes Wasser ist kein Trinkwasser!

Biophotonen

Vor fast 4 Jahrzehnten hat der deutsche Biophysiker - Fritz-Albert Popp - Licht in Lebewesen entdeckt.

Popp gelang der Nachweis, dass jede lebendige Substanz ein schwaches Licht abstrahlt. Jede deiner Körperzellen sendet Biophotonen aus, deine Zellen können durch diese ultraschwache Strahlung miteinander kommunizieren. Dieses vollkommen ruhige und gleichmäßige Licht ist durch die Ordnung in der Lage, selbstständig Ordnung zu bilden und Informationen zu übertragen.

So fand Popp heraus, dass diese Strahlung alle biochemischen Prozesse in deinen Zellen koordiniert.

Es lässt sich also an deinen Zellen erkennen, ob und wie viel Licht sie speichern und weitergeben können und ob schlussendlich deine Zellen gesund, krank oder schon tot sind. Einige Institute können heute schon das Leuchten in unseren Zellen messen und aus der Intensität der Biophotonenstrahlung können Rückschlüsse auf unser Allgemeinbefinden gezogen werden. Inzwischen sind die Wissenschaftler überzeugt, dass die Entstehung von Krebserkrankungen und anderen Krankheiten begünstigt ist, wenn nur eine geringe Biophotonen-Konzentration im Körper vorliegt. Auch kann man auch mit Hilfe der Biophotonik prüfen, ob Saatgut oder Getreide noch keimfähig ist. Auch ist es möglich, Eier von Hühnern aus Legebatterien mit Eiern aus Freilandhaltung ganz einfach zu unterscheiden. Wissenschaftler stellten fest, dass man mit dieser Technik auch bestrahlte, gen-manipulierte oder alte Lebensmittel von frischen und unbehandelten Lebensmitteln unterscheiden kann.

Wir Menschen nehmen Biophotonen hauptsächlich durch Sonneneinstrahlung, durch Verzehr lebendiger pflanzlicher Produkte und lebendigem Wasser auf. Der Unterschied liegt laut Popp in der Ordnung der Stoffe. Je höher der Lichtgehalt in den frischen und energiereichen Lebensmitteln ist, desto mehr verbessern oder erhalten wir auch die Ordnung in unserem Körper.

Und die durch das gespeicherte Licht übertragene Ordnung, steuert die gesamten Ordnungsprozesse in deinem Organismus. Demzufolge verbessern die Biophotonen deine Lebensqualität, steigern dein Wohlbefinden und aktivieren deine Selbstheilungskräfte.

Wasser, das richtig wirkt ist in seiner Ordnung. AquaSinusPlus-Wasser ist zu 100% in seiner Ordnung. (in der richtigen Beschaffenheit, in seiner Lebendigkeit, in seiner Struktur, hat Energie) Wasser ist ein Dipol und somit speicherfähig wie eine Festplatte in deinem Computer. Über die Information durch Biophotonen im AquaSinusPlus, die dein Leitungswasser passiert, erinnert sich dein Leitungswasser an seinen Urzustand und geht zurück in seine Ordnung. Durch die Verwirbelung ist dein Leitungswasser besser in der Lage, die Information aufzunehmen. Der Magnet spendet deinem Körper mehr Energie und ist gut für dein Blut. So können auch die Biophotonen besser in dein Leitungswasser eingebracht werden.

Was passiert mit den ganzen Stoffen im Wasser, wenn es den AquaSinusPlus durchläuft?

Stell dir vor, du hast Wasser in seiner Ordnung. Der Wasserstrahl kommt, ich zoome ihn groß und mache einen Schnitt. Wenn du nun die einzelnen Segmente untersuchst, dann würdest du feststellen, dass die Bakterien und Keime sehr an der Außenseite und die andere Stoffe woanders gelagert sind. Alle haben ihren eigenen Platz. In dieser Aktion kann Wasser unangenehme und nicht erwünschte Stoffe durch unseren Körper hindurch Schleussen und wir brauchen keine Angst haben.

Es ist vollkommen unabhängig, was ich aus dem Wasser rausfiltere, die Information bleibt sowieso vorhanden. Wenn du mit Bioenergetik das Wasser untersuchen würdest, dann könntest du nach dem Filtern keinen Unterschied feststellen. Darum ist die Ordnung des Wassers so enorm wichtig, denn in der Ordnung kann dein Körper wunderbar mit deinem Wasser interagieren.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.