08334 / 318 01 18  Weiherstr. 14, 87779 Trunkelsberg

EmotionsCoaching

Anwendungsbereiche

Jedes Anliegen ist ein individuelles, daher folgen Themenbeispiele für mein effektives Emotionscoaching:


~ Persönliche und Berufliche Weiterentwicklung

~ Heißhunger, Figur und Suchtthemen

~ Vereins- und Leistungssport, Sportverletzungen überwinden

~ Schmerzen, Schlafprobleme, Tics

~ Negative Glaubenssätzen (Beliefs)

~ Alltagsstress, Familien- und Beziehungsthemen, Spannungen

~ Schock, Stolpersteine, Nackenschläge - die einem im Leben begegnen

~ Stress, Rampenlichtstress

~ Angstauslösende Situationen, Traumata, wie z.B. Flugangst / Höhenangst / Redeangst

~ Abbau von Blockaden im Schul-, Arbeits- und Lebensbereichen

~ Bewältigung von negativen Sozialerfahrungen (z. B. Mobbing)

~ Positives RessourcenCoaching

~ Stärkung des Selbstvertrauens für mehr Lebensfreude

Ideal für Eltern, Schüler, Studenten, Lehrer, Führungskräfte, Künstler, Spitzensportler, Manager, Geschäftsführer, Bürgermeister, Schauspieler, einfach für alle, die ein freudvolles, erfolgreiches Leben anstreben.

Flexibel wende ich aus meinem Werkzeugkoffer verschiedene Tools an:

  • Kinesiologie: Brain-Gym; Touch for Health

  • positive Affirmationen; Reimprinting

  • Hypnose- und Charismatechniken

  • NLP, Ressourcenarbeit

  • wingwave®, HumanOnline

  • NeuroRessourcen®

  • GesundheitsCoaching

  • wingwave® Imaginative Familienaufstellung

Solange uns nicht klar ist, was uns zentral wichtig ist in unserem Leben,

welche Qualitäten, Energien, Werte und Haltungen für uns oberste Priorität und Leitlinie unseres Denkens Sprechens und Handeln sein sollen,

solange erschaffen wir unbewusst eher das, was wir nicht (haben) wollen.
Robert Betz

Die wingwave® Methode erklärt

Stressauslösende Gedanken, Erfahrungen oder Emotionen werden womit aufgespürt und dann durch wache REM-Phasen (nächtliche Traumschlafphasen) auf der limbischen Ebene des Gehirns reguliert.

In der heutigen Zeit kann es zur Überforderung führen, sodass nicht verarbeitete Erlebnisse und Stress sich als blockierte Emotionen, Ängste, Antriebschwächen oder Selbstzweifel zeigen.

Es kommen verschiedene Techniken zum Einsatz. Die wichtigsten hiervon, mit einer Erläuterung, siehst Du im Folgenden:

NLP

Die Technik des Neurolinguistischen Programmierens (kurz: NLP) gilt als „Gebrauchsanweisung für das Gehirn“, da sie eine Brücke zwischen verschiedenen Interpretationen und Ansichten schlägt.

NLP ist ein Sprach- und Veränderungsmodell für positive Kommunikation mit sich selbst und anderen. Es hilft Verhalten und Befindlichkeit des Gesprächspartners zu verstehen.

Myostatiktest

Beim Myostatiktest bildet der Coachee zwischen Daumen und Zeigefinger einen festen Muskelring, der beim Test durch den Coach mit maximaler Kraft gehalten wird.

Im Rahmen des wingwave® Coachings wird die Technik genutzt um Stressoren ausfindig zu machen und die Wirksamkeit von Anwendungen zu überprüfen sowie zur objektiven Erfolgskontrolle.

EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing (kurz: EMDR) wird auf Grund der schnellen Fingerbewegungen vor den Augen des Klienten auch "Winke-Winke-Therapie" genannt.

Sie dient der emotionalen Regulation von beeinträchtigenden Stresserinnerungen. Die raschen Augenbewegungen erinnern an Rapid Eye Movement-Phasen, welche alle Menschen beim intensiven Träumen zeigen.

HINWEIS
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.